elektrischen Rasenmäher Kaufratgeber

Etwas muss immer brennen

Eines der Dinge, die Verbraucher zu elektrischen Rasenmähern zieht, ist, dass sie scheinen, ein saubereres Mittel zu sein, Ihren Rasen zu schneiden als ihre gasbetriebenen Brüder.

Dies gilt auch für das Erdgeschoss. Du wirst dich nicht mit dem beschäftigen müssen giftiger Auspuff In einer Wolke stinkender Traurigkeit spuckst du aus deinem Rasenmäher, wenn du mit Strom fährst.

Auch der Kilowattstunde Kosten, um einen batteriebetriebenen Rasenmäher zu laden ist in der Regel weniger als ein Dollar und macht es so viel wirtschaftlicher als Gas. Es gibt keine Zündkerzen zu wechseln, kein Öl zu messen oder Filter zu ersetzen. Wirklich, es gibt viel über diese elektrischen Einheiten zu mögen.

Aber eines sollte uns klar sein: Die Mehrheit der Elektrizität in diesem Land kommt von der Verbrennung von Kohle, die ihr eigene Umweltschocks hat, ab Bergspitzenabbau zur horrenden Verschmutzung von Wasserquellen um Minen, sowie die Kohlenstoffemissionen von Kohlekraftwerken.

Soll ich dir sagen, dass du überhaupt keinen Motormäher bekommst, um rauszukommen und einen Schubmäher zu holen, der dich mit der bloßen Anstrengung davon verrückt machen könnte? Absolut nicht.

In der Tat ist der Punkt, den ich mache, dass, selbst wenn stationäre Kohleemissionen mit ihren eigenen Problemen kommen, Ihr Elektro-Rasenmäher wird immer grüner werden . Das macht es zur bestmöglichen Investition in Ihre Rasenpflege-Zukunft.

Die Frage der Schnur

Bei Elektromähern ist die größte Frage, ob mit einem schnurgebundenen Modell zu gehen oder sich eine batteriebetriebene Einheit zu besorgen .

Als ich 11 Jahre alt war, ging ich in der Nachbarschaft mit einem elektrischen Rasenmäher herum und bot einen Rasenmäher an 20 $ . Es war ein lukrativer Sommer. Ich machte drei oder vier Rasen jeden Tag für drei oder vier Tage in der Woche, abhängig vom Wetter. Ich arbeitete am Morgen und hatte den Rest der Tage vor mir.

Was ist zu sagen, dass ich etwas Erfahrung mit habe das Schnurknurren, das ein schnurgebundener elektrischer Rasenmäher erfordert .

Ich war ein Kind, also machte ich ein Spiel daraus, behandelte die Schnur wie ein Lasso und spielte Cowboy. Ich war groß Gene Autry Fan in diesen Tagen. Es war notwendig für meine geistige Gesundheit, sogar mit 11 Jahren, also konnte ich mir nur vorstellen, wie es ist, einen Kabelmäher mit dem weniger kindlichen Geist eines Erwachsenen zu arbeiten.

Du wirst fast immer bekommen mehr Strom aus einem elektrischen Kabel Die batteriebetriebenen Rasenmäher müssen so viel Energie wie möglich sparen, um ihre Ladung optimal zu nutzen.

Ich hätte meinen Sommerflugplan nie mit einem batteriebetriebenen Modell machen können, einfach weil nach ein oder zwei Rasenflächen es wieder aufgeladen werden müsste. Dann hätte ich mir nie meine erste Gitarre leisten können, die, um es festzuhalten, ein großartiger kleiner Abklatsch war Stratocaster von Fernandes gemacht .

Wenn Sie einen sehr großen Garten haben, und Sie sich gerne mit Ihrem Mähen Zeit nehmen, um wirklich draußen in Ihrem Raum zu genießen, könnten Sie besser von einem Kabelmodell bedient werden. Dies gilt auch, wenn Sie es getan haben besonders knorriges Gras , wie Kabelmodelle mit mehr Kraft schneiden können.

Wenn Sie einen kleineren Platz mit leichterem Gras haben, sparen Sie mit einer batteriebetriebenen Einheit Zeit beim Kabelmanagement und wertvolle Stunden, die sonst in der Psychotherapie benötigt werden.

Rasenmäher mit Pferdestärken

Wenn du technisch werden willst, die ersten Rasenmäher waren nicht wirklich Rasenmäher so wie wir heute an sie denken. Sie waren Tiere, grasende Tiere , um genau zu sein.

Tiere auf Ihrem Grundstück für Milch, Fleisch oder Wolle zu halten, würde Ihnen auch eine kostenlose (und oft köstliche) Grasmanagementquelle bieten.

Dennoch fanden einige Landbesitzer, Gärtner und Bodenschützer, dass die Sense war sehr arbeitsintensiv. In den 1830er Jahren tauchte der erste Rasenmäher in England auf und war mehr oder weniger identisch mit den heute noch produzierten Schubmähern.

Wie bei den meisten solchen Innovationen Fortschritt war unvermeidlich und vor langer Zeit waren die Mäher größer und wurden oft von den Tieren mitgerissen, auf die sich Landbesitzer einst verlassen hatten, um das Gras zu essen.

Um die Wende des 20. Jahrhunderts steigerten gasbetriebene Motoren die Leistung und Effizienz des herkömmlichen Rasenmähers, und diese Spezifikationen, zusammen mit Nuancen beim Sammeln und Verteilen von geschnittenem Gras, der Feineinstellung der Schnitthöhe und dem Gewicht und der Haltbarkeit von Materialien im letzten Jahrhundert wurden alle bis zur Perfektion perfektioniert.

Jetzt bewegen wir uns mit Zuversicht in die elektrische Richtung. Die Mäher sind mindestens so leistungsstark wie die mit Gas betriebenen Einheiten, die neben ihnen verkauft werden. Und Die Landschaft wird nur grüner wie Solar- und Windenergie ihren Weg tiefer und tiefer in das Raster finden.

elektrischen Rasenmäher Vergleichstabelle 2018

Platz 1 Beste Bewertung
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
54,95 EUR *

on Amazon

94,99 EUR *

on Amazon

75,00 EUR *

on Amazon

138,99 EUR *

on Amazon

59,99 EUR *

on Amazon

76,00 EUR *

on Amazon

104,59 EUR *

on Amazon

93,08 EUR *

on Amazon

182,99 EUR *

on Amazon

81,29 EUR *

on Amazon

  • Starke Leistung für die saubere und gründliche Rasenpflege...
  • Leichter und wendiger Mäher durch rasenschonende,...
  • Spezieller Heckauswurf für hohen Füllgrad der Grasfangbox
  • Kraftvoller Carbon Power Motor
  • Höhenverstellbar durch 6-fach zentrale...
  • Schnittbreite von 43 cm garantiert schnelle und saubere...
  • Der Rasenmäher Rotak 32 - optimal für kleine und mittlere...
  • Dank Rasenkamm schneidet der Rotak 32 problemlos an Mauern,...
  • Mit einem Gewicht von nur 6,8 kg lässt er sich leicht um...
  • Für Rasenflächen bis zu 300 - 500 m²
  • Schnittbreite: 37 cm
  • Motor: WOLF-Garten E-Power, 1.600 Watt, 2950 /min
  • Für Rasenflächen bis 150 m²
  • Schnittbreite: 32 cm
  • Motor: 230 Volt, 1.000 Watt, 3.260 min-1
  • Für Rasenflächen bis 350 m²
  • Schnittbreite: 38 cm
  • Motor: 230 Volt, 1.400 Watt, 3.260 min-2
  • Ideal für den Stadtgarten sowie kleine und mittlere...
  • Randnahes Mähen durch versetzte Räder möglich
  • Zentrale Schnitthöhenverstellung in 5 Stufen
  • Kraftvoller Carbon Power Motor mit hohem Drehmoment
  • 5-stufige zentrale Schnitthöhenverstellung und die...
  • Einfaches Arbeiten durch geringes Gewicht, sowie...
  • Für Rasenflächen bis zu 500 - 800 m²
  • Schnittbreite: 40 cm
  • Motor: WOLF-Garten E-Power, 1.800 Watt, 2950 /min
  • Der Rasenmäher ARM 32 - Der kraftvolle Allzweck Rasenmäher...
  • Ein innovativer Rasenkamm ermöglicht randnahes Schneiden an...
  • Der 31-Liter-Grasfangkorb erspart häufiges Entleeren des...

elektrischen Rasenmäher im Video

Die besten elektrischen Rasenmäher Produkte

Die Produkte, die Sie in diesem Abschnitt finden, sind die am besten bewerteten.